Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

RadRoutenplaner Baden-Württemberg
Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Hilfe

Allgemein
Zum Verschieben und Hinein-/Hinauszoomen lassen sich die Bedienelemente oben rechts in der Karte verwenden (Schiebebalken). Einfacher ist es, mit gedrückter linker Maustaste die Karte „anzufassen“ und entsprechend zu verschieben, bis der gewünschte Kartenausschnitt gewählt ist. Mithilfe des Mausrades (sofern vorhanden) kann man schnell den Maßstab der Karte verändern, hinein- und herauszoomen. Ein Doppelklick führt ebenfalls zum Hineinzoomen.
Suchfenster
Die Eingabefelder links oben dienen dem schnellen Auffinden von Adressen, Haltestellen oder auch wichtigen Punkten (Touristische Ziel). Die Karte wird automatisch auf das Suchergebnis zentriert und je nach Eingabefeld der Start-, Ziel- oder Zwischenpunkt festgelegt.
Karteneinstellungen
Über das Papierstapel-Symbol rechts ober in der Karte lassen sich innerhalb der Karte zusätzliche Inhalte anzeigen. Diese Informationen sind nicht direkt an eine Tour oder einen interessanten Punkt (POI) geknüpft, können jedoch beliebig eingeblendet werden.

Radwege

Stellt die vom Radroutenplaner empfohlenen Radwege als rote Linien dar. Die entsprechenden Wege werden beim Routing bevorzugt genutzt.
MoVelo

Zeigt die Positionen der Movelo-Stellen in Baden-Württemberg an. (siehe auch  http://www.movelo.com). Ein Klick auf das Symbol zeigt den Namen des Betriebes an und bietet die Möglichkeit, einen Routingpunkt zu setzen.
Bett&Bike
Zeigt die Positionen der Bett&Bike-Betriebe in Baden-Württemberg an. (siehe auch http://www.bettundbike.de). Ein Klick auf das Symbol zeigt den Namen des Betriebes an und bietet die Möglichkeit, einen Routingpunkt zu setzen.
nextbike
Zeigt die Stationen des nextbike-Leihfahrrad-System in Baden-Württemberg an. (siehe auch http://www.nextbike.de). Ein Klick auf das Symbol zeigt den Namen der Station an und bietet die Möglichkeit, einen Routingpunkt zu setzen.
Call a bike
Zeigt die Stationen des Call-aBike-Leihfahrrad-System in Baden-Württemberg an. (siehe auch http://www.callabike.de). Ein Klick auf das Symbol zeigt den Namen der Station an und bietet die Möglichkeit, einen Routingpunkt zu setzen.
Haltestellen

Zeigt die Positionen von Haltestellen der EFA-BW-Datenbasis. Ein Klick auf das Symbol zeigt den Namen der Haltestelle an und bietet die Möglichkeit, einen Routingpunkt zu setzen. Außerdem werden die nächsten Abfahrtszeiten an der Haltestelle (ggf. mit Echtzeitinformationen) dargestellt.
Wichtige Punkte

Zeigt die Positionen von wichtigen Punkten der EFA-BW-Datenbasis. Ein Klick auf das Symbol zeigt den Namen des wichtigen Punktes an und bietet die Möglichkeit, einen Routingpunkt zu setzen. 
Kartenansicht
Innerhalb der Kartensteuerung rechts ober in der Karte lassen sich in einem Dropdown-Menü verschiedene Kartenansichten auswählen:

Karte

Bei der Hintergrund-Karte kann zwischen folgenden Hintergrunddarstellungen gewählt werden.

  • Open Street Map

    Eine aus Open Street Map erzeugte Karte wird verwendet.

  • NVBW

    Eine von der NVBW selbst erzeugte, auf Open Street Map Daten basierende Karte wird verwendet.

  • TOP-Karte

    Die TOP-Karten-Ansicht zeigt je nach Maßstab eine andere Ausprägung der TOP-Karten der LGL Baden-Württemberg. 

Routenberechnung

Zunächst müssen entweder über die Formularfelder der Startpunkt und der Zielpunkt der Route festgelegt werden oder durch Klick mit der rechten Maustaste in der Karte die entsprechenden ´Punkte definiert werden.

Die Berechnung der Route muss explizit durch Anklicken von "Radroute berechnen" angefordert werden.

Nachdem die Route berechnet wurde, wird diese in der Karte visualisiert und das Eingabeformular wird durch den Ausgabebereich ersetzt. Dieser zeigt von oben nach unten die Informationen 

  • Zeitbedarf für die Route (bezogen auf die gewählte Durchschnittgeschwindigkeit in der Ebene)
  • Länge der Route, höchste und tiefste Höhe entlang der Route
  • interaktives Höhenprofil
  • Versenden der Route per Mail (Briefumschlag-Symbol)
  • Download der Route zum Übertragen auf Navigationsgeräte (Unterstützte Formate: GPX Route, GPX Track und KML)
  • Wegbeschreibung (öffnet sich durch Anklicken)
  • Eingabe bearbeiten, um wieder in das Eingabeformular zu wechseln

Bei aufgeklappter Wegbescheibung zeigt ein blaues Symbol auf der Fahrradroute die entsprechende Position, wenn mit der Maus über eine Zeile der Wegbeschreibung gezeigt wird. Ein Klick in eine Zeile der Wegbeschreibung zoomt die Karte an die entsprechende Position der Route. Ein zweiter Klick auf diese Zeile stellt wieder die Gesamtansicht der Route in der Karte her.

Routenberechnung mit Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs
Im Eingabeformular kann durch Anklicken des Fahrradsymbol rechts zwischen zwei Wegpunkten festgelegt werden, dass die Strecke zwischen den beiden Punkten mit dem ÖPNV unter Berücksichtigung der Fahrradmitnahme-Regeln in Baden-Württemberg durchgeführt werden soll. Der RadROUTENPLANER berechnet somit eine (kurze) Radstrecke vom Wegpunkt zur Einstiegshaltestelle, die ÖPNV-Strecke in Richtung zum Zielpunkt und eine weitere (kurze) Radstrecke von der Ausstigeshaltestelle zum Wegpunkt. Die Berechnung des ÖPNV-Anteils erfolgt mit Hilfe des Auskunftssystems EFA-BW (www.efa-bw.de). 
Auf der Ausgabeseite werden bei Nutzung des ÖPNVs die entsprechenden Zeiten, Haltestellennamen, die Linie oder der Zugnummer und die Richtung ausgegeben.